Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Eine Band kämpft gegen miese Songs, schlechte Laune und fiese Schurken.

Mit ihrem genialen Mix aus Musik, Protest und Ironie überzeugen Acoustic Fight nachhaltig ihr Publikum und sorgen so flächendeckend für Bewegung in Kopf und Beinen.

Stilistisch verwurzelt zwischen Rock, Reggae und Pop machenPouya Nemati (voc., perc.), Thomas Burckhardt (guit., voc.) und Toni Düll (cajon) Weltmusik im besten Sinne.

Die Interaktion und der Dialog mit dem Publikum spielen hierbei eine zentrale Rolle. Neben neuarrangierten Welthits von Bob Marley, The Police, Rage Against The Machine oder Tom Waits überraschen die drei Jungs von Acoustic Fight auch immer wieder mit Juwelen aus dem Underground und satirischen Perlen.

Im Kampf gegen “fiese Schurken“ unterstützen Acoustic Fight mit ihrer Musik weltweit auch immer wieder gerne NGOs, attac, Gewerkschaften und ähnliche kritische Organisationen.


Don‘t give up the fight!
[BOB MARLEY]
Kontakt: thomasburckhardt@gmx.de

 

Benahuahi

Klingt komisch, ist aber so!
Wer aus dem Raum Bad Dürkheim kommt, weiß: Dieser Name steht für Stimmung.

Und davon nicht zu wenig.

Die vier Musiker Julian Krieger, Christoph Röth, Andreas Albert und Pascal Schopp covern laut und lässig Skate-/ Pop-Punk und Alternative Rock.

Von Blink-182 über Die Ärzte bis hin zu den Foo Fighters und Rage Against The Machine ist für jeden etwas dabei!

 

Freshwater

 

Die Band aus Wachenheim an der Weinstraßemit frischen Funk-Rock&Pop-Leckerbissen aus 50 Jahren Musikgeschichte aber auch mit hörreichen Stücken aus dem eigenen Kochbuch.

FreshWater tritt bereits zum zweiten Mal bei RAW auf und ist bereits heute schon hochmotiviert …

 

 

 

 

 

 

 

 -  5 Musiker, die ihre Liebe zur Musik der 90er teilen – mit euch!

 

 

 

Red Hot Chili Peppers, U2, Depeche Mode, Rage against the machine, Radiohead, The Offspring …
Let the sunshine in!


Betty G. – Gesang
Sunshine Barry – Gesang
Sunshine Thomas – E-Gitarre
Sunshine Marc – E-Bass
Sunshine Matthias – Schlagzeug

 

Paul und Duc-Nam

Viele gemeinsame Auftritte haben Paul Günther und Duc-Nam Trinh wahrlich nicht zu verzeichnen. Dafür jedoch umso mehr Privat-Sessions, abgeschottet in der Hardtmühle Kandel, umgeben von Wald, einigen Hühnern und selbst angebautem Gemüse.

Aus Paul´s Zimmer tönt dabei eine Gitarre, ein Klavier und leidenschaftlicher Gesang, mit Liedern die sich in den Genres Jazz, R&B/Soul oder Pop (ausgeschmückt mit Arpeggios und Septakkorden) zuhause fühlen. Für die beiden Grundschulfreunde bedeuten die Sessions Loslassen vom Alltagsstress, ein völliges Fallenlassen in die Musik und oft auch ein Wiedersehen nach längerer Zeit. Bei ihren seltenen Auftritten versuchen sie die Zuschauer an dieser wohligen Atmosphäre und ihrer Liebe zur Musik teilhaben zu lassen.

mailto:paulj.guenther@web.de
 

Kitty and the Flamecats  

Frau Schröder - Gesang&Rassel
Ralf Tebrün - Gitarre&Gesang
Andrey Zaychikow - Saxophon
Jannik Bart - Kontrabass&Gesang
Hering Cerin - Snare



Frau Schröder und ihre Kumpane präsentieren feinsten Rock'n'Roll, Swing und Schlager der 50er-Jahre bis zu aktuellem Neo-Rock'a'Billy in klassischer Besetzung, ebenso authentisch wie energiegeladen. Bei Hits&Evergreens, selten oder schon länger nicht mehr Gehörtem, sowie dem ein und anderen Instrumental, bleibt definitiv kein Tanzbein trocken. Let's rock this town!

 

 

Geboren bin ich in der wilden, tief im Westen liegenden Stadt Speyer/ Tennessee.

Die Liebe zu meiner Gitarre habe ich schon früh entdeckt. Ich habe sie noch nie betrogen und liebe sie bis heute heiß und innig.

Nach mehreren Bandprojekten mit den unterschiedlichsten Musikstilen ist es an der Zeit mein eigenes Ding durchzuziehen.

 

Ich würde sagen ich habe mir bei Punk, Grunge und Alternative Rock die Hörner abgestoßen und bin nun bereit mich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Eine akkustische Gitarre, eine rauhe Stimme und einen guten Whiskey.

In meiner WILD WESTERN ROCK Show spiele ich Covers meiner aktuellen Favorites wie Johnny Cash, Roger Alan Wade, AC/DC, Guns´n Roses...

Aber auch eigene Songs mit ordentlich Rock und einer Portion Cowboystyle spiele ich mit viel Leidenschaft und Hingabe. Vielleicht sehen wir uns an irgendeinem Lagerfeuer. Würde mich freuen.

SO LONG